Solarenergie

Seit der frühen Entwicklung von Solarstromerzeugung und solarthermischen Kraftwerken (Concentrating Solar Plants, CSP) sind wir in der Entwicklung unserer Produkte führend, um die zunehmend anspruchsvolleren Anforderungen der solarthermischen Energietechnologien gerecht zu werden.

Von den frühen Technologien, die ihren Ursprung in der Parabolrinnen-Technologie haben und mit Wärmeübertragungsflüssigkeiten, die bei bis zu 400 °C (752 ºF) arbeiten, bis hin zu den neuesten Heliostat-Anlagen, die geschmolzene Salze bei bis zu 600 °C (1112 ºF) mit einer Leistung von bis zu 400 MW verwenden, hat sich der Bedarf an hochtemperaturkriechfesten Legierungen in Kombination mit Rohren mit effizienter Wärmeübertragungseigenschaft und in großen Längen zunehmend weiterentwickelt.

MST designationNearest equivalent standardTypical chemical composition 1)DensityMin. mechanical prop. at RT
 UNSENCmaxCrNiMoothers  Rp0.2 Yield StrengthRm Tensile Strength
        g/cm3lb/in3MPaksiMPaksi
DMV 310NS310421.49520.125.020.0N 0.20; Nb 0.408.00.292954365595
DMV 625N06625 Gr.12.48560.02522.063.09.0Nb 3.58.50.3141460827120
DMV 617N066172.46630.0822.055.09.0Co 12; Al; Ti8.40.3030044700102

1) All figures in weight percentage. In case of order, the limits of the order specification will apply.

Von Solar-Absorberrohren bis hin zu Solar-Receiver-Rohren, die im zentralen Receiver arbeiten und den Brennpunkt der Sonneneinstrahlung fokussieren, bieten wir nicht nur eine Materiallösung, sondern auch die technische Partnerschaft, um die Standards von morgen zu bestimmen. Unsere Wärmetauscherrohre erfüllen eine kritische Funktion innerhalb des Dampfkreislaufs und sind als gerade Rohre oder in U-förmig gebogenen Rohren in Längen von bis zu 43 m/141 Fuß verfügbar.

H2 Ready

Die Wasserstoffwirtschaft steht für die strategische Entwicklung von Produktion, Transport und infrastrukturelle Nutzung. Anvisiert wird eine vollständige Umstellung auf Wasserstoff als unser primärer Kraftstoff für die Mobilität bis zum Jahr 2050.

Die Energieversorgung von Brennstoffzellenfahrzeugen, die Wasserstoff als saubere Energie der nächsten Generation nutzen, benötigen Werkstoffe mit hoher Produktintegrität und hervorragender Wasserstoffversprödungsbeständigkeit bei hohem Druck und niedrigen Temperaturen.

Mannesmann H2ready bringt unseren Kunden nicht nur das Mannesmann Stainless Tube-Angebot an Edelstahl- und Nickellegierungen. Eine viel größere Rolle spielt die gesamte Mannesmann-Familie für die Zukunft der Brennstoffzellentechnologie sowie für die Entwicklung der eigentlich umweltfreundlichen Vorteile, durch die Umwandlung von erneuerbaren Energien in Wasserstoff.